SYS-TEC Mediathek Anmelden für den SYS.TEC Newsletter
 
AKTUELLE PROJEKTE //
  DENKMALSCHUTZ IN STUTTGART
Aktuelles Projekt 2019
Von außen erinnert das denkmalgeschützte Wohnhaus an Bullerbü. Innen wurde es detailgetreu
kernsaniert und dazu mit modernster Technik versehen. SYS.TEC installiert unter anderem: KNX-
Bussystem, ekey Türöffner, Mobotix Sprechanlage, Unifi Netzwerktechnik, Crestron Visualisierung
und Lautsprecher im ganzen Haus.
line
  MAX-PLANCK-INSTITUT TÜBINGEN
Aktuelles Projekt 2019
Das vorhandene Bussystem eines der Tübinger Max-Planck-Institute bekommt aktuell eine
neue Visualisierung. SYS.TEC setzt dabei auf einen FacilityServer von Gira.
line
  NEUBAU AM STARNBERGER SEE
Aktuelles Projekt 2019
In Zusammenarbeit mit einem großen Ingenieurbüro plant und realisiert SYS.TEC die
Gebäudetechnik für eine weitere Villa am Starnberger See. Die Steuerung sämtlicher
Gewerke wie Beleuchtung und Heizung erfolgt über einen Gira HomeServer auf KNX-Basis.
line
  RENOVIERUNG // ZUGER SEE
Aktuelles Projekt 2019
Ein weiteres Objekt setzt das SYS.TEC Team 2019 am Zuger See um. Modernisiert wird die
vorhandene Gebäudetechnik einer Wohnanlage auf KNX- und GIRA-Basis. „Wir freuen uns
über die Weiterempfehlung unserer Arbeit“, so Geschäftsführer Georg Frühauf.
line
  PRIVATER WELLNESS-TEMPEL // STUTTGART
Aktuelles Projekt 2019
In einem Stuttgarter Privathaus entsteht eine besondere Wellnessoase. SYS.TEC kombiniert
dafür Gebäudetechnik aus dem Connected Comfort Programm von GIRA mit exklusiven
Badarmaturen wie der Massagedusche „Horizontal Shower“ von Dornbracht. Vom Dusch-
wasser bis hin zum beheizbaren Stein lassen sich die Einbauten zeitabhängig steuern und
temperieren.
line
  DM: NEUE UNTERNEHMENSZENTRALE IN KARSLRUHE
Aktuelles Projekt 2019
Der Drogeriekonzern dm vereint seine Karlsruher Standorte unter dem Dach eines außerge-
wöhnlichen Neubaus. Auf einer Geschossfläche von 41.000 m² sollen im Laufe des Jahres
2019 insgesamt 1.800 Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz haben. Für beste Sichtverhältnisse
installiert SYS.TEC ein WAGO-Lichtmanagement. Die intelligente Lösung erleichtert die
Beleuchtungssteuerung in großen Räumlichkeiten.
line
  ROBERT-BOSCH AUTOMOTIVE STEERING
Aktuelles Projekt 2019
An den BOSCH Standorten in Schwäbisch Gmünd, Bietigheim und Leonberg bindet SYS.TEC
Beleuchtung und Beschattung mehrerer Verwaltungsgebäude an die vorhandene Gebäudeleit-
technik an. Dafür verwendet der Systemintegrator aus Holzgerlingen Systemtechnik von WAGO.
line
  "GEBÄUDEDIGITAL" BERICHTET ÜBER BIG PROJEKT
Aktuelles Projekt 2018
Mehr Komfort für Mitarbeiter, mehr Energieeffizienz für die Produktionsstätte: So lautet das Ziel,
an dem SYS.TEC gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT und
weiteren Industriepartnern arbeitet. Physische Geräte kommunizieren dafür mit virtuellen
Netzwerken – so auch der Grundgedanke des Internet of Things (IoT). Aktuell berichtet die
Fachzeitschrift Gebäude Digital über die Umsetzung und den Erfolg des Konzepts.

> Hier geht es zum Artikel
line
  SCHWEIZER VILLENVIERTEL
Aktuelles Projekt 2018
In Hanglage mit Blick auf den See wird in der Schweiz in Kürze ein Areal bebaut mit vier Villen
inklusive großer Tiefgarage und Pool. SYS.TEC arbeitet derzeit an der gewerkeübergreifenden
Online-Planung. Diese umfasst Türkommunikation und schlüssellose Zutrittslösungen, Telefonanlage,
Visualisierung, Solaranlage und einiges mehr. Die Steuerung erfolgt über einen Gira HomeServer
und einen SYS.TEC Server.
line
  VISIONÄRE VISUALISIERUNG
Aktuelles Projekt 2018
In Zusammenarbeit mit einem deutschen Musterhaushersteller entwickelte SYS.TEC eine neue
Visualisierung für Smart Homes. Diese können Sie ab sofort bequem testen: Im Mitte 2018 eröffneten
Musterhaus im Unger-Park bei Leipzig. Geöffnet ist die Musterhausausstellung mittwochs bis sonntags
von 11 bis 18 Uhr.
line
  WARTUNG MUSEUM WÜRTH
Aktuelles Projekt 2018
Mit der Kunsthalle Würth und der Johanniterkirche hat die Adolf Würth GmbH & Co. KG in
Schwäbisch Hall ein beispielloses Kunstzentrum geschaffen, das Bilder von großem Wert zeigt.
Die Gebäudeautomation des Areals wird von SYS.TEC gewartet, 2018 schloss das Museum Würth
dazu einen Wartungsvertrag ab.
line
  MERCEDES BENZ MUSEUM // STUTTGART
Aktuelles Projekt 2018
Im Mercedes-Benz Museum in Stuttgart/Bad Cannstatt baut das Team von SYS.TEC die Steuerung
von Beleuchtung, Beschattung und Medien um, von LON auf ein WAGO-System. Dazu gehört auch
die Erstellung einer B-CON Visualisierung. Mehr als 50 Elektroverteiler werden Schritt für Schritt
während des laufenden Museumsbetriebs ersetzt.
line
  HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN // WIESLOCH
Aktuelles Projekt 2018
Mit 36.000 m² gehört die Halle 10 zu den größten Montagehallen rund um Heidelberg. SYS.TEC
kümmert sich dort um die Anbindung von Beleuchtung und Beschattung an die bestehende
Gebäudeleittechnik. Das geschieht mithilfe von BACnet- Kommunikation und WAGO-Systemtechnik.
line
  PAUL BAUDER // STUTTGART
Aktuelles Projekt 2018
Beim Neubau des Verwaltungsgebäudes der Firma Bauder, Spezialist für Dachsysteme, kümmert
sich SYS.TEC um die Gebäudeautomation per KNX-System. Dazu gehören Beleuchtung und
Beschattung sowie die Visualisierung per IP-Control von Berker.
line
  PKW-PRÄSENTATIONSFLÄCHE VISUALISIERT // BW
Aktuelles Projekt 2018
Diese Visualisierung setzt Autos gekonnt in Szene: Für die Präsentationshalle eines großen PKW-Her-
steller in Süddeutschland entwickelte SYS.TEC eine 3D-Grundriss-Visualisierung. 24 Leuchtgruppen
werden so geschaltet, dass immer das gewünschte Fahrzeug oder Fahrzeugdetail ausgeleuchtet wird.
Ob Journalisten, Partner oder Kunden: Dank vorprogrammierter Szenen sehen die Gäste während einer
Präsentation jedes Detail am PKW automatisch im richtigen Licht.
line
  SYS.TEC AUF ARCHITECT@WORK
Neue Sprachsteuerung unimoc "Speech" vorgestellt.
Auf der Messe „Architect@Work“ stellte SYS.TEC Anfang Dezember 2016 die Eigenentwicklung Unimoc
Speech vor. Damit steuern Sie Haustechnik und Medien bequem und einfach über Sprachbefehle: Die
Software erleichtert Bewohnern jeden Alters das Leben und nimmt ihnen Routineaufgaben ab. Als Teil
des Assistent Living Konzept von SYS.TEC lässt sie sich einfach via KNX nachrüsten. Das System er-
möglicht zum Beispiel älteren Menschen, so lange wie möglich eigenständig zu wohnen: Nutzer steuern
es bequem per Smartphone, über ein unauffällig im Raum verbautes Grenzflächen-Mikrofon, eine Smart-
watch oder Fernbedienung. Anders als bei Wettbewerbern erfolgt die Spracherkennung lokal, die Daten
laufen nicht über Clouds oder ausländische Server.

> Zum Messe-Video auf dem SYS-TEC YouTube-Kanal

line
  PROJEKT "BIG" FRAUNHOFER INSTITUT // AACHEN
Aktuelles Projekt 2016 - 2018
Das auf drei Jahre angelegte Forschungsprojekt „BIG“ hat zum Ziel, durch die Kopplung von
Produktionsplanung und -steuerung (PPS), Wetter-Forecasts und Gebäudeautomation den
Energiebedarf produzierender Unternehmen durch eine bedarfsabhängige und prädiktive
Steuerung zu verringern. SYS.TEC programmiert dafür unter anderem eine modellgestützte
Regelungssoftware zur vorausschauenden und bedarfsorientierten Steuerung der Gebäude-
und Anlagentechnik.

> Hier geht es zur Referenz
line
  KÄRCHER // WINNENDEN
Aktuelles Projekt 2017
Im neuen Kärcher Center in Winnenden verantwortet SYS.TEC die Elektroplanung und Lichtsteuerung.
Das Projekt betreuen wir gemeinsam mit der Firma Candela Lichtplanung GmbH aus Stuttgart. Neben
dem Kärcher Shop und dem Vorführ-Center gehören auch ein Reparaturzentrum, eine Großmaschinen-
Werkstatt sowie eine PKW-Waschanlage zur Niederlassung.

> Hier geht es zur Referenz
line
  KRAFTWERKSANIERUNG KUBA
Aktuelles Projekt 2017
In Zusammenarbeit mit einer deutschen Ingenieursgruppe treibt SYS.TEC derzeit die Sanierung
eines Kraftwerks auf Kuba voran. Mithilfe von Laser-Scannern digitalisieren wir das gesamte Objekt.
So entstehen maßstabgetreue Bilder, auf deren Grundlage wir die Kabel und Kabelwege für die
Anlage planen.
line
  AUTOMOBILINDUSTRIE // BADEN-WÜRTTEMBERG
Aktuelles Projekt 2017
Deutsche Automobilkonzerne setzen zunehmend auf das Thema Elektrifizierung. Ein süddeutscher
Hersteller investiert dafür in Rechenzentren für den Bereich Forschung und Entwicklung. Bei der
Energiedatenerfassung und -auswertung sowie bei der Vernetzung unterschiedlicher Bereiche der
Elektromobilität sind die Energiespezialisten von SYS.TEC gefragt.
 
ZUM ARCHIV // WEITERE PROJEKTE
nach oben